1. Tiroler Pop-, Rock- & Tanz-Märchen für Erwachsene - "König Laurins Rosengarten" - Open Air

V I D E O S :

D I E  G E S C H I C H T E :    ZEIGT DAS POP-ROCK-MÄRCHEN IN SEINER VOLLEN DIMENSION (17 Minuten)  

E M O T I O N :    ENTFÜHRT SIE IN EINEN KURZEN TRAUM (3 Minuten)

H I N T E R G R U N D :    EINE VERGNÜGLICHE LEBENSZEITREISE (3 Minuten)

V E R N I S S A G E :   KÖNIG LAURIN ZYKLUS (2 Minuten)

 

 

Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie eine einzigartige und vergnügliche ZEITREISE zwischen Traum und Wirklichkeit mit den Hits von Michael Jackson, Foreigner, Toto, Genesis, Electric Light Orchestra, Barclay James Harvest,  Phil Collins, Billy Joel, Kansas, Reo Speedwaggon usw.

Treffen Sie auf den König der Zeit im Kampf mit den neuen Königen der Welt in einer phantastischen OPEN-AIR Aufführung. Finden die Bergfee Akelei von der einen Welt und Dr. Vogelsang von der anderen Welt über eine Liebesbrücke zueinander? Regie: Michéle Jost

VIDEO 

NEUER ERSATZTERMIN: Samstag 15. Juli 2017, 21:00 Uhr

Aufführungsort: Gasthof Vögelsberg - OPEN AIR

Eintrittspreis: € 25,00 pro Person inkl. 1 Getränk (Bier/Radler oder Chabeso/Mineral). Gruppenpreis ab 10 Personen € 20,00 pro Person.

VORANMELDUNG UNBEDINGT EMPFOHLEN!          Maximale Besucherzahl pro Abend 300 Personen. Tel. 05224/57431, office[at]maerchenfestival.at 

Anreise:               

a) Mit PKW: Ca. 100 Parkplätze direkt beim Gasthof Vögelsberg

b) Zu Fuß: Ab Parkplatz Swarovski Werk 2 über die Rodelbahn bergauf zum Gasthaus Vögelsberg in ca. 60 Minuten erreichbar. Rückweg über romantisch beleuchtete Rodelbahn.

c) Mit Bustransfer: Gegen Voranmeldung und Aufpreis/Person € 5,50 vom Parkplatz Swarovski Werk 2, Abfahrt um 20:15. Rückweg über romantisch beleuchtete Rodelbahn.

Schlechtwetter: Ersatztermin am Freitag, 14. Juli und Samstag, 15. Juli 2017 um 21:00 Uhr.

Wanderung: Für eine kurze inszenierte Wanderung ist gutes Schuhwerk wichtig!!!!

LASSEN SIE SICH VERZAUBERN!

Das Ausgangsszenario für diese brandneue und einzigartige Jubiläumsinszenierung war die mystische Nachtwanderung aus dem Jahr 2007. BEISPIELVIDEO

DIE NEUE GESCHICHTE

Die neuen Könige der Welt an der Wallstreet in New York und der Kampf in Tirol mit König Laurin, dem Herrn über die Zeit

Tausende von Jahren und nur ein Tag für jedes Leben

Die Welt-Uraufführung des ersten Pop-, Rock- & Tanzmärchens für Erwachsene aus den Tiroler Bergen entführt Sie in eine gar ferne Zukunft, in der zwei komplett verschiedene Welten aufeinander prallen.

Die EINE Welt - ein total verrücktes Zockerbüro an der Wallstreet in New York

Hier treffen wir auf den neuen KÖNIG DER WELT Dr. Gierschlund, mit seinem Finanzchef Dr. Raffke, die mit Lebensmittelspekulation auf Kosten der Ärmsten zum finanzstärksten Fonds der Welt geworden sind und jetzt mit ihrem hunderte Milliarden schweren Vermögen versuchen, über Wetten ganze Staaten in die Pleite zu treiben. Ihnen zur Seite stehen Yuppie-Manager, Gottesbeschwörer, Gierschlünde, Raffgeier, Blechtrottel, Schönheitsapostel, Propheten, Führer, Glaubensfanatiker, Scharlatane, verrückte Erfinder - alles Zeiträuber – sie herrschen über das Reich des Chaos und des Untergangs, der Finsternis und des Verderbens, der Welt der Begierde und des Abgrunds, der Zerstörung und der Apokalypse, des Reichtums und der Macht.

Und es geht ihnen im Großen und Ganzen gut, den Stressies, doch die angeblich von den Außerirdischen eingeschleppten Zeitkillerviren rauben ihnen mehr und mehr Zeit, so dass auch ihr Überlebens(zeit)kampf von Tag zu Tag härter und skrupelloser wird. Zeit sparen heißt das Motto, doch was immer ihnen und ihren Mitstreitern teils auch an skurrilen, aberwitzigen und verrückten Ideen einfällt – es ist wie verhext – die Zeit läuft Ihnen ständig auf und davon.

Im Kampf mit riesengroßen Zeitlöchern und einem verschwundenen Zeitgeist geht es drunter und drüber in diesem Chaosbüro. Schließlich bewegen sie sich nur mehr ausgebrannt und erschöpft im Kreis, bis sie vom Vater eines Kindes ein Geheimnis erfahren.

Die ANDERE Welt - eine Traum- und Phantasiewelt in König Laurins Rosengarten

Anscheinend gibt es - fernab der Großstadt - in einem Tal, geschützt von hohen Bergen, genannt "König Laurins Rosengarten", noch einen großen wertvollen Zeitschatz, der dort von König Laurin und anderen eigentümlichen Wesen bewacht wird. So brechen diese Stressies auf, um diesen wertvollen Zeitschatz zu erobern und treffen dabei auf eine ganz andere Welt, unsere noch heile Tiroler Bergwelt, die von Schicksalspendlern, Vogelhändlern, Brückenbauern, Saubermachern, Grabenzuschauflern, Wilden Männern, Künstlerfaulpelzen, König Laurin, dem KÖNIG DER ZEIT, und der Bergfee Akelei bewohnt wird. Sie verkörpern die Welt der Träume und Phantasie, die Welt der Romantik, aber auch die Welt der Liebe und Sinnlichkeit, die Welt der Natur und dem Ursprung des Lebens – unseres Lebens.

Und dazwischen kristalline SANDUHREN – nichts als Sanduhren – als mahnendes Symbol für die Vergänglichkeit des Seins und als Brücke zwischen dem Dies- und Jenseits (dargestellt durch feine funkelnde Sandkristalle, die durch die Sanduhren rieseln). Rasch beginnt der Brückenbauer mit der Anfertigung einer neuen Liebesbrücke zwischen der liebevollen, aber auch emanzipierten Bergfee Akelei von der einen Welt und dem Manager Dr. Vogelsang von der anderen Welt. Doch Gierschlund und Raffke schmieden ganz andere Pläne, als Brücken zu bauen. ...


Hintergrund: 

Unser besonderer Dank gilt unseren Subventionsgebern, der Wirtschaft, unseren Sponsoren und Ihren MitarbeiterInnen, die das notwendige Geld für die Realisierung dieses Kulturprojektes zur Verfügung stellen. Unser Credo lautet, dass Geld zuerst erwirtschaftet werden muss, um es in der Folge möglichst gerecht verteilen zu können. Deshalb gibt es vermutlich derzeit auch zum Wirtschaftswachstum keine Alternativen. Dieses moderne Pop-, Rock & Tanzmärchen wurde zwischen 1997 und 1999 in seiner wesentlichen Struktur verfasst – also zu einer Zeit, in der noch niemand(?) auf die Idee kam, mit aller Gewalt und auf Kosten der Ärmsten und ganzer Staaten kurzfristig - fernab der realen Wirtschaft - maximalen Profit durch Spekulation und Wetten zu erzielen.

Im Zuge der neuen Globalisierung der Wirtschaft gibt es sowohl für Unternehmer, als auch für deren MitarbeiterInnen große Herausforderungen, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Und NUR durch Rationalisierung wird man am Markt wohl nicht überleben können.  Neue Produktlinien und Geschäftsmodelle, basierend auf Innovation, Phantasie, Kreativität, Forschung und Entwicklung, müssen erarbeitet werden, damit unser Wohlstand auch in Zukunft erhalten bleibt. In diesem Zusammenhang ist auch in Tirol ein neuer ?-Berg in den Himmel gewachsen, vor dem wir wohl derzeit alle etwas ratlos stehen und fragend hinauf auf die Spitze schauen. Das Schicksalspendel aus König Laurins Rosengarten will es, dass wir alle gemeinsam diesen neuen Berg erklimmen müssen - ob wir wollen oder nicht. Dabei wird uns eine alte Tiroler Erfindung sehr hilfreich sein – das Bergseil. In schwierigen Aufstiegsphasen verbindet uns das Kletterseil, gibt uns Sicherheit, Zusammenhalt und Mut. Es vereint alle unsere Fähigkeiten und Talente, aber die wahre Kunst wird es sein, möglichst im Einklang, im selben Rhythmus, das Seil in dieselbe Richtung zu ziehen.

Es muss uns aber auch bewusst sein, dass so manche - vielleicht unerwartete Situationen (Unwetter, schwieriges Gelände, Felssturz usw.) es beim Aufstieg erforderlich machen könnten, dass  dabei vorübergehend schmerzhafte Maßnahmen gesetzt werden müssen, ansonsten unter Umständen alle mit in den Abgrund gerissen werden (Zitat inspiriert von einem unserer guten Geister).
Vielleicht müssen dabei einige, mehrere oder sogar alle vorübergehend ein wenig zurückbleiben. Sie ALLE sind und bleiben in dieser persönlich schwierigen Zeit natürlich weiterhin am Seil mit uns verknüpft und leisten mit Ihrer Zurückhaltung einen ganz wichtigen Beitrag für eine Gesundung – für das Erreichen der Bergspitze – und sind deshalb die wahren Helden in König Laurins Rosengarten, verkörpert in den magischen Wesen dieser Zauberwelt.

Also machen Sie sich jetzt mit uns auf den Weg: Ausgehend von Ihrer Vergangenheit bietet Ihnen im ersten und zweiten Akt das total verrückte und chaotische Zockerbüro in New York die Möglichkeit auf vergnügliche Weise auf den Spuren von oft hektischer,  aber auch erstaunlicher und manchmal verrückter  Arbeits- und Lebenszeit zu wandeln. (Manches davon wird ihnen, vielleicht in abgeschwächter Form, bekannt vorkommen). Und vielleicht denken Sie nach der märchenhaft inszenierten Wanderung im anschließenden dritten romantischen Akt – im Mittelpunkt die Liebesbeziehung zwischen der Bergfee Akelei und dem Manager Dr. Vogelsang - sogar an Ihre vergangenen oder aktuellen Liebesbrücken. Erleben Sie Ihr Herz wieder einmal ganz bewusst, wie es munter vor sich hinschlägt, ruhig und genau. Lassen Sie wieder einmal Ihre Seele baumeln und spüren Sie, wie Sie die Natur streichelt und sich Zeit und Atmung verlangsamen. Machen Sie sich auf, Ihr Glück zu finden. …

 

 

Bildzyklus "König Laurins Rosengarten" von Angela Braster

Informationen und Buchungen

Tiroler Sagen & Märchenfestival
Dr.-Karl-Stainer-Str. 4
A-6112 Wattens
Tel. 05224/57431
Fax 05224/53271
office[at]maerchenfestival.at
www.maerchenfestival.at